Tätigkeiten nach Bundesberggesetz

Was Übertage notwendig ist, gilt auch Untertage! Dokumentation bergmännischer Tätigkeit, sei es nun der Tief- oder Tagebau, Tunnelvortrieb oder Bohrungen. Vermessungswesen im Bergbau wird als Markscheidewesen (Mark-Grenze) bezeichnet und der Verantwortliche Geodät – mit zusätzlicher bergmännischer Ausbildung, als Markscheider.

  • Betriebsplanunterlagen und Hauptbetriebspläne nach §§51 und 52 Bundesberggesetz
  • Massenermittlung
  • Wiedernutzbachmachungsriß
  • Abschlußrißwerk
  • Tunnelvortrieb

Kontaktieren Sie uns

Für Anfragen und Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unser Team wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Zur Kontaktaufnahme können Sie dieses Kontaktformular verwenden.

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Formularfelder aus.

Ihre Kontaktdaten:






Ihre Nachricht