Bauvermessung

Die Bauvermessung dient der unmittelbaren Begleitung von Bauvorhaben, beginnend bei der Absteckung von Hauptachsen gemäß VOB, der Absteckung auf Schnurgerüst und Übertragung von Achsen und Höhen in die Geschosse. Als Grobabsteckung wird oft das Abstecken der Eckpunkte der Baugrube, als Feinabsteckung das Übertragen der Achsen auf die Schurböcke bezeichnet. Beides setzt die Festlegung eines einheitlichen Bezugssystems nach Lage- und Höhe sowie das „Durchrechnen“ des Projekts voraus. Der Abschluss jeder Absteckung ist die Prüfung und Dokumentation auf Einhaltung der Sollwerte.

Bei größeren Bauvorhaben, komplizierten Kubaturen und dreidimensionalen Oberflächen gehört hierzu oft auch der Entwurf und die Messung von Baulagenetzen sowie „maßgeschneiderten“ Messprogramme. Deformations- und Setzungsmessungen überprüfen vorausberechnete Modelle und dienen vordergründig der Schadensvermeidung und -abwehr.

  • Massenermittlung und Bestandaufnahme als Grundlage für die Abrechnung
  • Baukontrollmessung
  • Deformations- und Setzungsmessung

Kontaktaufnahme

Für Anfragen und Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unser Team wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Zur Kontaktaufnahme können Sie dieses Kontaktformular verwenden.

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Formularfelder aus.

Ihre Kontaktdaten:






Ihre Nachricht